Entdecke die kroatischen Inseln Teil 7/28: Aquapark Cikat

24 Mai 2017 AUTOR:

Aquapark Cikat – spritziges Badevergnügen inmitten duftender Pinienwälder

Foto 01-635901784353819452_1600_904Die Landzunge Cikat auf der Insel Losinj ist für ihre Kiefernwälder mit den schönen Wandermöglichkeiten bekannt. Doch seit wenigen Jahren gibt es hier eine ganz besonders erfrischende Attraktion, die Badefrösche jeden Alters mit grenzenlosem Spaß im Wasser begeistert.

Die Besucher des Campingplatzes in der Cikat-Bucht waren wahrscheinlich die ersten Badegäste, als der Aquapark am 10. Juli 2015 seine Pforten öffnete. Offiziell gehört das Spaßbad zum Areal des Camps, dessen Gäste übrigens keinen Eintritt bezahlen müssen. Nur „externe“ Besucher müssen an der Kasse vorbei, bevor sie sich einen Tag Spaß in den mit Meerwasser gefüllten Pools gönnen können.

Viel Wasser mit noch mehr Sensationen – die Poolkomplexe des Aquaparks

02_DSC_0848-635901784396163203_1600_904
Ein Spaßbad auf einer Halbinsel quasi auf Tuchfühlung mit dem Meer – muss das sein? So könnte man als „Nutzer“ natürlicher Bademöglichkeiten natürlich fragen. Doch mal Hand aufs Herz: Kann es jemals zu viel Spaß und Vergnügen im Wasser geben? Somit wäre die Berechtigung des Aquaparks in Cikat geklärt. Hier kommen alle auf ihre Kosten, ob groß oder klein, alt oder jung.
Auf einer Fläche von reichlichen 6.300 Quadratmetern nimmt allein das Wasser 2.400 Quadratmeter ein. Das frisch aus dem Meer „gezapfte“ Nass verteilt sich auf fünf Bereiche, die überaus professionell als Poolkomplexe bezeichnet werden. Es gibt große, mittlere und kleine Pools, die selbstverständlich außer Wasser noch mit allerlei Attraktionen ausgestattet sind. Der große Swimmingpool mit seinen halbolympischen Ausmaßen nimmt die erste Rangstelle auf der Pool-Hitliste ein. Das Becken ist 33 Meter lang, 25 Meter breit und hat eine Tiefe von zwei Metern, womit er den Schwimmern unter den Besuchern vorbehalten ist. Der Pool ist übrigens auch ein ideales „Terrain“ für spritzige Wasserballspiele.
Nach einem solchen Spiel oder ausgiebigem Schwimmen können Sie sich im Erholungspool entspannen und ausruhen. Dieses Becken fällt ganz allmählich bis zu einer Tiefe von 1,35 ab und ist durch einen Kanal mit dem großen Swimmingpool verbunden, so dass Sie das Wasser nicht verlassen müssen, um in den Genuss absoluter Tiefenentspannung zu gelangen. Denn am flachen Rand des Pools können Sie sich von Hydromassagen verwöhnen und beleben lassen…
Falls es Ihnen nach Spaß und Abwechslung gelüstet oder Sie Ihre Kinder beschäftigen möchten, bietet der Pool mit diversen Attraktionen ein vergnügliches Betätigungsfeld in ungefährlicher Wassertiefe von maximal 50 Zentimetern. Das Becken wird von einem Wasserschloss in Gestalt eines Segelschiffs dominiert, über das ein überdimensionales Glas 1.800 Liter Wasser ausgießt. Ein Springbrunnen sorgt ebenfalls für herabfallendes Wasser, so dass Sie sogar in diesem flachen Becken stets vom nassen Element umgeben sind.
Im nächsten Becken wird es endgültig aufregend, denn der Adrenalin-Pool, der zwar nur 1,10 Meter tief ist, verfügt über eine offene und eine geschlossene Rutsche mit einer Länge von insgesamt 110 Metern. Hier kommen Sie richtig in Fahrt, denn der Spaß beginnt in acht Metern Höhe und führt Sie in eng geschlungenen Windungen um eine knallrote Laterne nach unten. Für diesen turbulenten Abgang ins Wasser garantieren die Betreiber des Aquaparks einen erhöhten Adrenalinausstoß.
Seicht, flach und quietschvergnügt geht es in den beiden Kinderpools zu, die jeweils nur 30 Zentimeter tief sind. Die Becken liegen nebeneinander und sind durch eine kleine Rutsche miteinander verbunden. Ein Delfin und eine Schildkröte in Lebensgröße fungieren als Wasserspeier und kühlen die kleinen Badefrösche zusätzlich von oben herab ab. Die tierischen Beckenbewohner heißen übrigens Ciki i Cika und sind zugleich die beiden Maskottchen des Aquaparks.

Partys, Events und weitere Annehmlichkeiten auf dem Trockenen

DSC_0450-635901784608663185_1600_904
Obwohl das Wasser im Aquapark natürlich die Hauptrolle spielt, finden auch viele Vergnügungen außerhalb der Pools – sozusagen auf dem Trockenen statt.
Zu den fest im Programm verankerten Veranstaltungen des Spaßbads zählen die sogenannten After-Partys, die zweimal wöchentlich nach dem eigentlichen Badebetrieb beginnen. Zu diesen Events bleibt der Aquapark entgegen seiner normalen Öffnungszeiten von 20 Uhr fast mitternächtliche drei Stunden länger geöffnet. Mit viel Musik und Tanz wird bis in die Nacht hinein gefeiert, und der Park wird bei Einbruch der Dunkelheit mit raffinierten Lichteffekten großartig in Szene gesetzt.
Während die Partys nur an bestimmten Tagen „steigen“, ist für das leibliche Wohl der Besucher durchgehend gesorgt. Ein Fast Food Restaurant, das leckere Snacks wie Pizza, Hamburger, Sandwiches und eine große Auswahl an Frappés – raffinierte Kaffeevariationen- anbietet, lassen Hunger und Durst keinerlei Chance, sich unangenehm bemerkbar zu machen.
Sie können sogar während des Genusses einer entspannenden Hydromassage einen köstlichen Drink schlürfen. Am Rand des Erholungspools werden Ihnen die Getränke aus der Poolbar sogar im Wasser serviert…

Weitere Annehmlichkeiten wie W-LAN-Zugang ins Internet, der selbstverständlich gratis ist, und der gebührenfreie Parkplatz tragen ebenfalls zur Attraktivität des Spaßbads bei. Das gesamte Areal ist barrierefrei und daher für Menschen mit Handicap ebenso geeignet wie für die kleinsten Besucher im Kinderwagen.
Mit dem Erwerb der Eintrittskarte erhalten Sie ein Armband, das sozusagen als Sesam-öffne-dich für den größten Teil der „Infrastruktur“ des Parks fungiert. Es gewährt Ihnen Einlass und öffnet die Umkleidekabinen für Sie, in denen Sie bequem aus dem Ferien- in den Bademodus umsteigen können.
Einen Extra-Obolus kostet es, wenn Sie sich ein kleines oder großes Schließfach mieten möchten, um Ihr nicht benötigtes Hab und Gut darin sicher zu verstauen. Auch für Liegestühle wird eine Gebühr erhoben. Der Aquapark weist ausdrücklich darauf hin, dass alle anfallenden Kosten ausschließlich in der kroatischen Landeswährung Kuna bezahlt werden können.

Der Badespaß findet naturgemäß unter freiem Himmel statt. Im Hauptgebäude des Aquaparks sind die Umkleidekabinen und Garderoben sowie das Restaurant untergebracht. Die Rettungsschwimmer haben hier ihren zentralen Kontrollraum und sind selbstverständlich an den Pools präsent. Falls Sie vor oder nach dem Badevergnügen Lust auf zusätzliche körperliche Betätigung verspüren, bietet Ihnen das Fitnesscenter im Gebäude genügend Möglichkeiten, sich auszupowern.
Das Management des Aquaparks behält es sich vor, den Park bei Sturm, Gewitter und sonstigen ungünstigen Wetterbedingungen zu schließen, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten. Hunde und andere Haustiere sind im Spaßbad nicht gestattet. Altersbeschränkungen für die Gäste gibt es nicht.
Tickets können Sie nur an der Kasse erwerben, ein Vorverkauf oder Reservierungen sind nicht möglich. Die Eintrittspreise sind je nach Saison unterschiedlich und erreichen ihren absoluten Höchststand naturgemäß in der sommerlichen Hauptsaison.

Versäumen Sie nicht, nach dem Badespaß noch ein wenig auf der Halbinsel Cikat zu verweilen, um in den Wäldern zu wandern oder sich die prächtigen Villen aus längst vergangenen Zeiten anzuschauen…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare sind bei diesem Beitrag leider nicht möglich.

AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum

Aktualisiert am 27.08.2015      © 2003-2015 Adrialin GmbH      info@adrialin.de