Wissenswertes über Kroatien – INmusic Festival Zagreb

13 Juni 2018 AUTOR:

Gigantisches Open-Air-Event mitten im See – INmusic Festival Zagreb

Inmusic
In der letzten Juniwoche geht es im ohnehin lebhaften Zagreb noch heißer und dichtgedrängter zu. Zumindest in und um den See Jarun, der Schauplatz des größten internationalen Musikfestivals von Kroatien ist. Das INmusic Festival lockt Jahr für Jahr immer mehr Fans nach Zagreb, so auch in der Zeit vom 25. bis zum 27 Juni 2018.

Die kroatische Hauptstadt ist Schmelztiegel und Treffpunkt gleichermaßen. Hier verbinden sich die kulturellen Einflüsse vergangener Epochen mit dem modernen Zeitgeist der Gegenwart. Zagreb ist eine vergleichsweise junge europäische Hauptstadt, und jung ist auch das Publikum, das alljährlich zu einem der größten und bekanntesten Musikfestivals Kroatiens anreist.

Musik, Theater, Kunst aller Art – Kultur hat in Zagreb das ganze Jahr über Saison

INmusic
Kulturell ist in Zagreb an allen zwölf Monaten des Jahres ständig etwas los. Ob im Nationaltheater, in den Museen, in Cafés, Galerien, Clubs oder bei Open-Air-Veranstaltungen – wer hier etwas erleben möchte, muss sich oft genug zwischen mehreren Events gleichzeitig entscheiden.
Musik spielt in der kroatischen Metropole eine besonders große Rolle, sei es bei klassischen Konzertveranstaltungen oder in Bars, Kneipen und Diskotheken; überall können Sie Musik in all ihren vielfältigen Facetten hören, fühlen und erleben. Die unterschiedlichsten Musikrichtungen und die neuesten Trends in Clubs und Discos finden in Zagreb ebenso viele begeisterte Zuhörer wie „traditionelle“ Musik, die im gepflegten Ambiente von Theater und Konzertsälen dargeboten wird.
Ein beliebter Veranstaltungsort in Zagreb ist auch der See Jarun im Südwesten der Stadt. Der See wurde ursprünglich als Entlastungsgerinne der Save künstlich angelegt, um Überflutungen zu verhindern. Das mit seiner Gesamtfläche von 235 Hektar sehr große Gelände entwickelte sich rasch zum heißgeliebten Naherholungsgebiet für die Stadtbewohner, insbesondere im Sommer, wo Erfrischung im kühlen Nass lockt. Denn die 75 Hektar große Wasserfläche des großen und kleinen Sees bietet Schwimmern, Badefröschen, Kanuten und Freizeitpaddlern genügend Platz, um entspannt im See zu planschen oder aktiv ihrem Lieblingssport zu frönen.
Mehrere kleine Inseln unterteilen das Gewässer in den kleinen und den großen See. Die in den Seen gelegenen Inseln sind über feste Stege erreichbar und bieten ebenfalls allerlei Freizeitmöglichkeiten sowie Unterhaltung, Spaß und eine beachtliche gastronomische Vielfalt.
Der See ist Schauplatz großer Sportveranstaltungen. Hier fanden die Weltmeisterschaft im Kanurennsport sowie eine Ruder-Weltmeisterschaft statt. Aber auch in den Diskotheken entlang des Ufers wird viel geboten. Und das INmusic Festival findet sogar mitten im See auf den drei grünen Inseln statt – der perfekte Ort für ein spektakuläres Event.

INmusic von 2006 bis heute – Lebenslauf eines Mega-Events

InMusic
Das Festival mit den Schwerpunkten Rock und Indie ist längst ein Highlight der alljährlichen Musikveranstaltungen in Zagreb geworden. Es ist nicht nur das größte Open-Air-Festival in ganz Kroatien, sondern genießt in der Musikszene schon seit einigen Jahren Kultstatus. Als INmusic im Juni 2006 zum ersten Mal „aufspielte“, konnten wahrscheinlich nur Insider ahnen, welches Erfolgspotenzial diesem Festival innewohnte.
Ein Jahr später fand die Veranstaltung zum ersten Mal im See Jarun statt und konnte damals schon bekannte internationale Musiker und lokale Künstler auf die Bühnen bringen. Der Erfolg setzte sich auch 2008 fort, gefolgt vom Jahr 2009, in dem namhafte Bands wie Kraftwerk und Moby das Hauptprogramm bestritten. Auch 2010 zog das Festival wieder Tausende Besucher an den See, unter anderem mit musikalischen Highlights wie Billy Idol und Massive Attack.
Jamiroquai, Cypress Hill und Grinderman spielten im Jahr 2011 die Hauptrollen bei der sechsten Auflage von INmusic in Jarun. Die Festivals von 2012 und 2013 brachten so viele begeisterte Fans an den See Jarun, dass in 2014 sogar eine Erweiterung des Festivallagers auf die Nachbarinsel Tresnjevka stattfand. Damit alle Besucher trockenen Fußes dorthin gelangen konnten, wurde diese Insel durch eine Hundert Meter lange Pontonbrücke mit dem bisherigen Veranstaltungsort verbunden.
In den folgenden Jahren „fuhr“ das Musikevent weiterhin auf steilem Erfolgskurs, so auch 2017, als INmusic zum zwölften Mal in Zagreb die Luft zum Kochen brachte. Und was dürfen wir in diesem Jahr erwarten?

Die magische Dreizehn – das INmusic Festival 2018

INmusic
Sind Sie abergläubisch und messen bestimmten magischen Zahlen und Begebenheiten mehr oder minder große Bedeutung zu? Dann sollten Sie das diesjährige Musikfestival in Zagreb auf keinen Fall versäumen, denn es findet zum dreizehnten Mal statt, und zwar vom 25. bis zum 27. Juni. Der Veranstaltungsort ist wieder der See Jarun, wo die Mega-Musikveranstaltung erneut auf mehreren Bühnen für beste Unterhaltung und Stimmung sorgen wird.
Mit dabei sind internationale Größen aus der Rock- und Popszene. Aber wie seit jeher beim INmusic treten auch namhafte kroatische Künstler auf, die das hochkarätige Festival mit einer erfrischenden Prise Lokalkolorit würzen.
Neben den Hauptstilrichtungen Pop, Rock und Indie werden selbstverständlich auch Bands aus der Metal- und Electronicszene ihre Highlights zu Gehör bringen. Erwartet werden in diesem Jahr mehr als 25.000 Besucher, eine Zahl, die selbst in einer Metropole wie Zagreb durchaus zu Buche schlagen wird. Der Eintrittspreis von 400 Kuna (etwa 55 Euro) hört sich zwar zuerst etwas mächtig an, gilt jedoch für die gesamte Dauer des Festivals.
In diesem Jahr werden Stars wie David Byrne, Nick Cave And The Bad Seeds sowie Queens Of The Stone Age die Bühnen bevölkern. Die letztgenannte Band wird das Festival eröffnen. Weiterhin werden Frank Carter & The Rattlesnakes auftreten, gefolgt von Alice In Chains, St. Vincent und False Heads, um nur einige der avisierten Bands aufzuzählen. Auch Skunk Anansie wollten an zweiter Stelle für das Festival aufspielen. Die Band sagte jedoch ihre gesamte Tour für dieses Jahr ab.

Sicherlich ist das INmusic Festival ein Musik-Event von der ganz speziellen Art. Dennoch können Sie diese Veranstaltung zum Familienereignis machen, auch wenn nicht alle Familienmitglieder zu den Fans der genannten Musikgrößen zählen. Das gesamte Gelände des Jarun-Sees ist ein einziges großes Freizeitzentrum, so dass auch Nicht-Festival-Besucher genügend Möglichkeiten finden, sich zu unterhalten oder sportlich aktiv zu werden.
Und dann gibt es ja noch die Stadt selbst, die zahllose Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Angefangen bei kulturellen Events über Einkaufsmöglichkeiten und bester Unterhaltung bis tief in die Nacht hinein, finden Sie in Zagreb so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Zagreb ist immer eine Reise wert und hat auch nach den turbulenten Festivaltagen ein gewaltiges Potenzial für angesagte Freizeitgestaltung oder ganz einfach nur Ruhe und Erholung von diesen doch recht anstrengenden Festivaltagen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare sind bei diesem Beitrag leider nicht möglich.

AGB  |   Datenschutzerklärung  |   Impressum

Aktualisiert am 27.08.2015      © 2003-2015 Adrialin GmbH      info@adrialin.de