Adrialin

Krnica - Istrien - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Krnica

Wir haben 21 Unterkünfte in Krnica für Sie im Angebot.

Das kleine Dorf Krnica (80 m.ü.d.M.) ist 25 km von Pula entfernt, der nächsten größeren Stadt. Die Ortsteile von Krnica sind folgende: Rakalj, Mutvoran.


Allgemeines

Der kleine Ort Krnica liegt herrlich ruhig südöstlich von Pula im Inneren von Istrien. Der beschauliche Ferienort befindet sich etwas abseits von belebten Touristenzentren und ist besonders bei Urlaubern, die es gern beschaulich und wenig turbulent lieben, ein gern besuchtes Reiseziel. Krnica liegt zwar nicht an der Küste, doch gelangt man mit dem Auto rasch an die etwa drei Kilometer entfernte Bucht Vinjole, um an den weitläufigen Stränden nach Herzenslust in der Sonne zu liegen oder im herrlich blauen Meer zu baden.

Krnica ist ein ideales Urlaubsziel für alle, die Istrien nicht nur als Badeparadies erleben möchten. Das malerische Hinterland der istrischen Küste bezaubert seine Besucher mit einer wunderschönen mediterranen Landschaft, die erholsame und abwechslungsreiche Ferien in der unberührt scheinenden Natur garantiert. Die waldreiche Umgebung des Ortes ist hervorragend geeignet, um die Schönheit dieses Landstrichs bei ausgiebigen Spaziergängen in vollen Zügen zu genießen. Wer seine Entdeckungen weiter ins Landesinnere oder an die Küste ausdehnen möchte, hat die Möglichkeit, sich ein Fahrrad zu mieten und sich damit auf große Tour kreuz und quer durch die Region zu begeben. Die urwüchsige und abwechslungsreiche Landschaft bietet auch ein gutes Terrain für erlebnisreiche Ausritte hoch zu Ross fernab von stark befahrenen Touristenstraßen. In Krnica bleiben auch keine Wünsche bezüglich der Urlaubsunterkunft offen. Die Gäste haben die Wahl zwischen modern und komfortabel ausgestatteten Villen oder Ferienwohnungen. Wer es lieber authentisch mag, findet in den landestypischen Ferienhäusern das passende Urlaubsdomizil. Der Ort bietet auch an Infrastruktur wie Restaurants, Cafés und einem Supermarkt alles, was man im Urlaub benötigt, und für einen ausgedehnten Einkaufsbummel ist es nicht weit zu den größeren Städten der Umgebung.

Für alle, die ein wenig Abwechslung zum ruhigen und naturverbundenen Krnica suchen, ist die Feriensiedlung Duge Uval in der Bucht Vinjole ein guter Tipp, um einen Tag lang verschiedene Wassersportarten auszuprobieren oder einfach nur faul am Strand zu liegen. Die Cafés, Restaurants und Geschäfte des Ferienortes laden zum Bummeln und Genießen ein und runden den Aufenthalt am Meer angenehm ab.

Damit im Urlaub auch die Kunst nicht zu kurz kommt, lohnt es sich, die im Zentrum von Krnica stehende Kirche Sv. Rok zu besuchen. Das 1631 erbaute und im Jahr 1774 vergrößerte Gotteshaus wurde erst 1993 restauriert. Die einschiffige Kirche birgt vier Kapellen in ihrem Inneren sowie fünf aus Marmor gehauene Altäre. Sehenswert ist das Tabernakel des Hauptaltars mit seinen steinernen Skulpturen. Noch sehr viel mehr Sehenswürdigkeiten, Kunst und Kultur verspricht ein Tagesausflug nach Pula oder dem etwas entfernteren Rovinj.
Ausflüge

Mit seiner sehr zentralen Lage ist Krnica der ideale Ausgangspunkt für viele interessante Tagesausflüge. Der Nationalpark Brijuni ist eine Inselgruppe, die mit unberührter Schönheit besticht. Ausflüge auf die Inseln, Besichtigungen der historischen Gebäude und eine Safaritour zu exotischen Tieren stehen hier auf dem umfangreichen Programm.

Kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten aus längst vergangenen Epochen findet man dagegen in der nahen Stadt Pula, die keine Wünsche offen lässt.

Die größte und spektakulärste Grotte ganz Europas befindet sich in Postojna in Slowenien, das auch nur einen Tagesausflug entfernt liegt. Und auch Lipica in Slowenien als die Wiege der Lipizzanerpferde ist nicht weit für die Freunde der edlen Vierbeiner, die dort bereits seit 400 Jahren gezüchtet werden.

Auch der Nationalpark der Plitvicer Seen, auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe stehend, ist ein echtes Phänomen mit 16 kaskadenartigen tiefgrünen Seen, die durch reißende Wasserfälle miteinander verbunden sind – ein Naturschauspiel von einzigartiger Schönheit.

Letztlich ist auch Venedig von Krnica nicht allzu weit weg. Die Besichtigung der wohl romantischsten Stadt der Welt ist immer empfehlenswert.
Sehenswürdigkeiten

Der ruhige und relativ beschauliche Urlaubsort Krnica verfügt über eine schöne und sehenswerte Kirche. Die Kirche des Heiligen Rok wurde im Jahr 1631 erbaut und im Jahr 1774 vergrößert. Der Glockenturm ist 25 Meter hoch, er kam im Jahr 1882 hinzu und ist von der eigentlichen Kirche etwas abgetrennt. Er gilt als das Markenzeichen der Stadt.

Wem der kleine Ort Krnica an Sehenswürdigkeiten nicht ausreicht, der ist im nahen Pula an der richtigen Adresse. Wichtigste Attraktion und gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt ist das sehr gut erhaltene römische Amphitheater, in dem früher die Wettkämpfe der Gladiatoren stattfanden. Heute wird der Platz für Konzerte und Festivals aller Art genutzt, er umfasst über 20.000 Zuschauerplätze.

Der Triumphbogen Porta Herculea, auch Sergierbogen genannt, wurde zwischen den Jahren 29 und 27 vor Christus erbaut, er gilt dem Gedenken der damals wichtigsten Familie der Stadt, der Familie Sergijevci und ist zu Ehren des Schutzpatrons der Stadt errichtet. Der Torbogen führt direkt in die sehenswerte Altstadt.

Auch der Augusttempel ist einen Besuch wert, er wurde erbaut zwischen den Jahren zwei vor Christus und 14 nach Christus. Er ist etwa 17 Meter lang und sechs Meter breit und ist der Göttin Roma und dem Kaiser Augustus gewidmet, von dem sein Name abstammt. Im Jahr 1944 wurde er durch die damalige Bombardierung der Stadt fast vollständig zerstört, von 1945 bis 1947 wurde er allerdings wieder aufgebaut. Heute bietet er eine kleine Ausstellung von antiken Statuen aus Stein und Bronze.

Auf einem der sieben Hügel Pulas steht schließlich eine Festung aus dem 13. Jahrhundert an einer Stelle, wo die ersten Siedlungen der Histrer zu vermuten sind. Das Kastell ist nicht vollendet, es besteht aus einem Aussichtsturm, mehreren Wehrmauern, vier Bastionen und einer Zugbrücke. Die Form des Kastells ist von der venezianischen Regentschaft aus dem Jahr 1630 und der österreichischen Zeit aus dem Jahr 1830 geprägt. Das Kastell bietet eine wunderschöne Übersicht über ganz Pula.
kurzer geschichtlicher Überblick

Krnica war archäologischen Funden zufolge schon in der Römerzeit besiedelt. In der Nähe von Krnica wurde im Jahr 1903 eine Truhe voll Gold- und Bronzemünzen aus der Zeit der Römer gefunden, ein Beleg für die Besiedlung der Gegend schon zu Zeiten der alten Römer. Der Name des Ortes Krnica könnte auf das keltische Wort Kar zurück gehen, was Stein bedeutet. Zum ersten Mal aktenkundig erwähnt wurde der Ort im Jahr 1243. Obwohl wegen einiger Kriege und Seuchen verlassen, wies der Ort im Jahr 1520 eine relativ große Bevölkerungsdichte auf. Die damaligen Einwohner waren Flüchtlinge aus Dalmatien, sie nannten den Ort Sveta Marija Krnicka. Später wurde daraus der Name Krnica.

Die Geschichte des Ortes ist eng mit der der Stadt Pula verbunden. Auch Pula kann auf eine bewegte und sehr lange Historie zurück blicken. Die Stadt ist etwa 3000 Jahre alt, in der Nähe der Stadt wurden in einer Höhle von Menschenhand hergestellte Keramikteile gefunden, die etwa aus dem Zeitraum von 6000 bis 2000 vor Christus stammen.

Im Jahr 177 vor Christus wurde die ganze istrische Halbinsel mit Pula und der Umgebung von den Römern eingenommen. Mit dem Fall des Römischen Reiches im fünften Jahrhundert wechselten die Herrscher Istriens wie auch ganz Kroatiens von den Byzantinern zu den Venezianern, die das Land knapp 500 Jahre von 1331 bis 1797 beherrschten. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts und mit dem Regime des Kaiserreichs Österreich und später Österreich-Ungarn wuchs die Bedeutung der Region, die zum Mittelpunkt im nationalen Schiffsbau wurde. Mit dem Zusammenbruch der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und dem Ende des Ersten Weltkriegs wurde das Gebiet dem italienischen Staat zugeordnet, nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte es als Teil Kroatiens zur jugoslawischen Republik. Seit 1991 ist Kroatien unabhängige Republik.

Urlaub in Krnica mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Krnica, oder wollen Sie sich einfach nur über Krnica in Istrien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Krnica Ferienwohnungen, Krnica Ferienhäuser, Krnica Hotels, Krnica Ferienanlagen, Krnica Landhäuser, Krnica Pensionen, Krnica Gästezimmer, Krnica Mobilheime

Hotel Krnica

    Leider keine Hotels in Krnica gefunden.

Ferienwohnung Krnica

Ferienanlage Krnica

  • Leider keine Ferienanlagen in Krnica gefunden.

Ferienhaus Krnica

Krnica, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung, Lastschrift und folgende Kreditkarten:
  • American Express
  • Master Card
  • Visa

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE