Kroatien Urlaub mit Adrialin

Kroatien Rafting

Rafting in Kroatien

In Kroatien treffen wassersportbegeisterte Besucher nicht nur entlang der weitläufigen Küste herrliche Bedingungen für Badevergnügen und sportliche Aktivitäten an - das Land bietet zudem optimale Möglichkeiten für abenteuerliche Wildwasserfahrten durch schäumende Stromschnellen und entlang beeindruckender Schluchten, die sich wie Canyons in die grandiose Landschaft Kroatiens gegraben haben.

Die abwechslungsreichen Flüsse und Seen ermöglichen nahezu alle Schwierigkeitsgrade und Variationen, die in einem Kanu oder Kajak vorstellbar sind. Dabei kann man sich durch Stromschnellen und aufgewühltes Wasser hindurchkämpfen oder dem mehr oder weniger schnellen Flusslauf seinen Willen lassen und einfach stromabwärts treiben.

Optimale Bedingungen für Rafting in Kroatien jeglicher Art bietet der "Fluss Cetina", der bei Omis in die Adria mündet und ein wahres Eldorado für Kanuten darstellt. Nicht nur der Fluss selbst, sondern die in seiner Umgebung gelegenen malerischen Dörfer, die mit mancher historischen und archäologischen Sehenswürdigkeit aufwarten können, sowie die wunderschöne, üppig gedeihende Natur machen eine Kanufahrt auf dem Fluss Cetina zu einem rundum gelungenen Urlaubserlebnis.

Der Fluss verändert sich in seinem Verlauf von der Quelle bis zur Mündung ins Meer mehrmals und gibt dadurch die Möglichkeit für verschiedene Schwierigkeitsgrade der Wildwasserfahrt. Während der Fluss in den höheren Regionen in tiefe Felsschluchten eingebettet ist und sehr rasch und mit vielen Stromschnellen fließt, wird er später breiter und langsamer, bis er schließlich gemächlich dahinzieht und den Kajakfahrern genügend Aufmerksamkeit für die Schönheit der umliegenden Landschaft ermöglicht. Eine einzigartige Rafting-Kulisse ist auch die Mündung des Flusses Cetina, der sich unmittelbar nach Omis mit einem großartigen Canyon seinen Weg durch das Gebirgsmassiv bahnte und flankiert von einem herrlichen Sandstrand in die Adria mündet.

Weniger aufregend, doch ebenso schön und abwechslungsreich präsentiert sich auch der "Fluss Dobra" im nordöstlichen Teil von "Gorski kotar", der auch für ungeübte Kanuten oder Rafting-Anfänger grenzenloses Wasservergnügen bietet. Stromschnellen und große Wellen sind hier ebenso vorhanden wie ruhiges Wasser und eine wilde Raftingstrecke vom Wasserkraftwerk Gojak bis nach Lesce.
Auch der in Norddalmatien verlaufende "Fluss Zrmanja" ist bei Raftig-Fans sehr beliebt, wenngleich auch sehr viel anspruchsvoller. Einige Wasserfälle und der reißende Verlauf des Flusses Zrmanja stellen eine echte Herausforderung für Kajakfahrer dar, von denen manche sogar die Fahrt durch die kleineren Wasserfälle wagen. Doch auch hier sind weniger schnelle und turbulente Abschnitte vorhanden, die ein immer noch aufregendes, jedoch nicht mehr ganz so abenteuerliches Rafting ermöglichen.

Wer ohne Aufregung und Geschwindigkeitsrausch seine Paddel ins Wasser tauchen möchte, kann dies auf den Flüssen Kupa, Mreznica, Korana und Krka tun. Diese Wasserläufe bieten vor allem anspruchsloses Rafting und wunderschöne Eindrücke für Naturliebhaber.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE