Adrialin

Baska Voda - Dalmatien - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Baska Voda

Wir haben 178 Unterkünfte in Baska Voda für Sie im Angebot.

Die Kleinstadt Baska Voda hat ca. 3000 Einwohner und ist 10 km von Makarska entfernt, der nächsten größeren Stadt. Die Ortsteile von Baska Voda sind folgende: Krvavica, Promajna, Bratus, Jurandvor.


Allgemeines

Der lebhafte Badeort Baska Voda zählt zu den meistbesuchten Reisezielen der Makarska-Riviera. An der schönen Kiesbucht geht es recht quirlig zu, und auch Wanderer und Mountainbiker finden in der abwechslungsreichen Umgebung des Städtchens eine Vielfalt an Betätigungsmöglichkeiten.

Der Ort Baska Voda existiert bereits seit der Antike und wurde unter dem Namen "Biston" im 7. Jahrhundert erstmals erwähnt. Das Zentrum der damaligen Siedlung bildete der Gradina-Hügel, der heute nordwestlich des Hafens und der Uferpromenade liegt. Mit den Relikten aus der alten Siedlung und der später hier errichteten byzantinischen Festung kann sich Baska Voda rühmen, eine der reichsten und vielfältigsten Fundstätten der Makarska-Riviera zu sein. Ein Großteil der Funde wanderte ins Archäologische Museum in Split, doch können in den Archäologischen Sammlungen im Ort selbst auch einige Münzen, diverse Grabbeigaben und Keramikarbeiten besichtigt werden. Sehenswert ist auch die Ethnographische Sammlung, deren etwas unregelmäßige Öffnungszeiten bei der Touristeninformation erfragt werden können.

Die Kirchen des Ortes lohnen ebenfalls einen Besuch, außerdem bieten sie an heißen Tagen ein angenehm kühles Inneres, um der Mittagssonne zu entfliehen. Während die Kirche Sv. Lovre um 1750 auf den Grundmauern eines antiken Gotteshauses errichtet wurde, nimmt sich die im 19. Jahrhundert erbaute Pfarrkirche Sv. Nikola dagegen ausgesprochen jung und fast schon modern aus. Baska Voda hat mit dem Muschelmuseum sogar noch eine weitere Besonderheit für den ansonsten recht überschaubaren Ort zu bieten. Die private Sammlung von wertvoller Meeresfauna beinhaltet über 900 Arten verschiedenster Meeresbewohner, von denen allein 120 Arten aus der unmittelbaren Umgebung von Baska Voda stammen. Hier gibt es Krebse, Muscheln, Fische, Hummer, Langusten und sogar Fossilien, Polypen und einige Haie zu bestaunen, die der Eigentümer der Sammlung aus der ganzen Welt zusammengetragen hat. Einige der Korallen und Muscheln können auch erworben werden, so dass man mit diesem Museumsbesuch die Suche nach den obligatorischen Urlaubssouvenirs verbinden kann.

Der schöne kleine Ortskern von Baska Voda zieht sich an der weitläufigen Uferpromenade entlang und lädt mit seinen Restaurants, Eiscafés und Geschäften zum Bummeln und Genießen ein. Besonders Familien mit kleinen Kindern wissen die betonierten Uferwege sehr zu schätzen, rollen doch die Kinderwagen hier fast wie von selbst. Der geschützte Hafen des Badeortes findet bei Bootsbesitzern großen Zuspruch und die weitläufigen Strandabschnitte sind auch bei Campingfreunden sehr beliebt. Im Hinterland von Baska Voda gibt das Biokovo-Gebirge eine prächtige Kulisse ab und lädt zu ausgedehnten Wandertouren ein. Auch die etwa 400 Meter hoch gelegenen alten Ortsteile Topici und Bast können neben einer sehr alten und gut erhaltenen Architektur auch gute Konobas vorweisen.
Ausflüge

In und um Baska Voda werden zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten geboten. So ist es möglich Tennis oder Fußball zu spielen, Minigolf, Angeln oder Bergsteigen stehen ebenfalls auf der Liste der möglichen Aktivitäten. Die Restaurants und Gasthäuser laden zum Probieren ein und so lässt sich ein herrlicher Abend nur in einem Restaurant verbringen.

Attraktive Ausflüge werden organisiert und entweder vom Reiseveranstalter direkt oder vor Ort angeboten. Natürlich muss niemand auf die organisierten Ausflüge zurückgreifen, auch selbst kann ein solcher Ausflug geplant und unternommen werden. So besteht die Möglichkeit, einen ausgedehnten Spaziergang zu den Weilern Bast und Topici zu machen, die sich am Fuß des Biokovo befinden. Diese Orte sind einen Ausflug allemal wert, denn hier kann die rurale Architektur bestaunt werden. In der letzten Zeit werden hier viele Häuser restauriert und bekommen einen eigenen Charme. Das Dorfambiente ist einzigartig und es gibt verschiedene Aussichtspunkte, von denen aus ein Besucher einen tollen Blick über das offene Meer, die Insel und über Baska Voda haben kann. Außerdem kann der Weg nach Promajna genommen werden oder nach Bratus, einem alten Fischerdorf. Hier kann die ursprüngliche Volksbaukunst bewundert werden.

Weitere Ausflugsziele stellen die nahe gelegenen Orte dar, wie Makarska, Split, Omis oder das etwas weiter entfernte Ston oder die Stadt Dubrovnik.
Sehenswürdigkeiten

In und um Baska Voda gibt es eine Menge zu entdecken, auch wenn viele Besucher das angesichts der geringen Größe des Ortes kaum für möglich halten. So besitzt Baska Voda zum Beispiel einige historische Denkmäler und ein Museum. Auf den Denkmälern der Grabstätten stehen die Namen der 13 ältesten Menschen, die je in Baska Voda gelebt haben. Auch der Junge namens Ursin ist erwähnt, er kam zwischen den Jahren 100 und 150 aufgrund eines Schiffbruchs vor Baska Voda ums Leben.

Um 1750 wurde mit dem Bau einer Kirche begonnen, die 1869 wieder umgebaut wurde. Sie war St. Nikolaus gewidmet. In jedem Jahr findet nun ein Umzug immer an Karfreitag dem Heiligen Nikolaus zu Ehren statt. Dieser Umzug ist teilweise bis zu 15 Kilometer lang. In der Kirche können kunstvolle Fenster bestaunt werden. Sie stammen von Josip Botteri Dini. Außerdem sind hier gemalte Kreuzwegstationen zu sehen, die von Josip Biffel stammen. Sie sind jüngeren Entstehungsdatums, denn sie wurden im Jahr 1989 gefertigt.

Auf der Anhöhe, die den Namen Gradina trägt, befinden sich Spuren einer Siedlung und einer alten Festung, die aus der Spätantike stammt. Am südlichen Hang der Anhöhe konnte ein Teil der Wehrmauern bis heute erhalten werden. Am nördlichen Hang befinden sich Grabstelen. Sie stammen aus der Zeit zwischen dem 2. und dem 4. Jahrhundert. Auf antiken Mauerresten steht wahrscheinlich die Laurentiuskirche aus der Zeit des späten Barock.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel der Naturpark Biokovo, der sich direkt an den gleichnamigen Berg anschließt und auch den Gipfel Sveti Jure umfasst. Dieser Gipfel reicht bis zu einer Höhe von 1762 Metern. Ein weiteres Ziel für Urlauber, die ihre Zeit in der Natur verbringen wollen und sich für sie besonders interessieren, ist der Nationalpark Krka. Er liegt etwa 120 Kilometer von Baska Voda entfernt.

Alljährlich finden in Sinj die Sinjska Alka statt, das sind Reiterkampfspiele. Der Ort befindet sich rund 80 Kilometer von Baska Voda entfernt.
Historische Bauten,  Kirche,  Museum
Sportmöglichkeiten

Schwimmen,  Tauchen
Gastronomie und Unterhaltung

Bar,  Cafe,  Discothek,  Pizzeria,  Restaurant
Wellness- Beauty- und Gesundheitsangebote

Wellnessangebot im Hotel Horizont
Friseursalon
Einkaufen

Bäckerei,  Kleiner Laden,  Marktverkauf,  Metzgerei,  Obst-und Gemüseladen,  Schmuckgeschäft,  Souvenirshop,  Supermarkt
kurzer geschichtlicher Überblick

Die ersten Spuren einer Besiedlung direkt an den Hängen des Biokovo fanden sich aus der Bronzezeit. Noch bis in das 17. Jahrhundert hinein fanden sich keine Spuren einer Besiedlung am Meer, sondern nur um den Berg herum. Die ersten Gebäude im heutigen Baska Voda stammen daher auch aus der Zeit nach dem 17. Jahrhundert. Das erste öffentliche Gebäude war die Laurentiuskirche, die 1750 fertig gestellt wurde. Das heutige Baska Voda entstand allerdings erst, als die Bewohner wieder in die Gegend zurückkehrten, als es keine Seeräuber mehr gab.

Zum ersten Mal tatsächlich erwähnt wurde Baska Voda im Jahr 1688, als der Ort auf einer Landkarte unter den Namen Basca auftauchte. Damals lebten die Bewohner noch von Fischfang und der Landwirtschaft. Auch wenn früher hier der Landwirtschaftssektor dominierte, so hat der Ort doch bis heute einen enormen Wandel durchlebt. Der Touristenort mit seinen Kiefernwäldern und dem herrlichen Strand floriert heute.

Der Ausbau der Hafenmole im Jahr 1912 führte dazu, dass Baska Voda zu einem Haupthafen in dieser Gegend wurde. Der Handel wurde sehr intensiv, wobei er sich allein auf die Inseln und den Biokovo – Hintergrund beschränkte.

Im Jahr 1933 wurde eine Gesellschaft gegründet, die zur Verschönerung des Ortes beitragen sollte, beziehungsweise alle Maßnahmen koordinieren sollte, die dieses Ziel hatten. Nicht umsonst wurde an den Ort 1936 das Prädikat „besonders gastfreundlich“ vergeben. Heute lässt sich die Geschichte aber noch im Archäologischen Museum und im Heimatmuseum nachvollziehen, außerdem spürt man immer noch das Flair eines kleinen Fischerdorfes.

Urlaub in Baska Voda mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Baska Voda, oder wollen Sie sich einfach nur über Baska Voda in Dalmatien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Baska Voda Ferienwohnungen, Baska Voda Ferienhäuser, Baska Voda Hotels, Baska Voda Ferienanlagen, Baska Voda Landhäuser, Baska Voda Pensionen, Baska Voda Gästezimmer, Baska Voda Mobilheime
Baska Voda, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE