Adrialin

Fazana - Istrien - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Fazana

Wir haben 284 Unterkünfte in Fazana für Sie im Angebot.

Das kleine Dorf Fazana ist 8 km von Pula entfernt, der nächsten größeren Stadt. Die Ortsteile von Fazana sind folgende: Valbandon, Surida, Vodnjan, Nationalpark Brijuni, Barbariga, Galizana, Vodnjan-Majmajola, Vodnjan - Butkovici.


Allgemeines

Das zwischen Vodnjan und Pula gelegene kleine Fischerdorf Fazana machte vornehmlich als Ausgangspunkt zu den Brionischen Inseln von sich reden. Die Inselgruppe, die aus 14 Eilanden und einigen Klippen besteht, war einst der persönliche Sommersitz von Jugoslawiens Staatschef Tito und ist heute der einzige Nationalpark in Istrien.

Von Fazana aus werden während der Sommermonate mehrmals täglich geführte Ausflüge zu den Brionischen Inseln angeboten, die man bereits nach einer etwa 20 bis 25-minütigen Anfahrt erreicht. Fazana selbst gibt sich eher ruhig und beschaulich, hat dabei jedoch auch einige sehenswerte Baudenkmäler zu bieten. Die Geschichte des Fischerdorfes reicht bis in die Römerzeit zurück, was die Vielzahl an Überresten von römischen Landhäusern in der Umgebung des Ortes beweist. Dieser Küstenabschnitt wurde schon früh von den Römern besiedelt und Fazana war einst ein wichtiger Ausfuhrhafen für die Erzeugnisse der Landwirtschaft, die in das römische Kernland und auf die Brionischen Inseln verschifft wurden. Im Mittelalter war die Meerenge vor Fazana Schauplatz einer Seeschlacht zwischen Venedig und Genua, aus der Venedig als Sieger hervorging, was Istrien über viele Jahrhunderte hinweg die venezianische Herrschaft eintrug.

Heute präsentiert sich Fazana in Kroatien als beschaulicher Ferienort mit guter touristischer Infrastruktur. Der malerische Hafen, an den sich der kleine aber feine Altstadtkern anschließt, ist nicht nur der Anlaufpunkt für Bootsausflüge zu den Brionischen Inseln; von hier aus eröffnet sich auch ein wunderschöner Blick auf den Kanal von Fazana sowie die Meerenge zwischen dem Festland und den vorgelagerten Inseln. Die stimmungsvolle Uferpromenade bietet mit ihren zahlreichen, im Schatten von Kiefern gelegenen Restaurants und Cafés angenehme Aufenthalte, bei denen man das muntere Treiben der vorbeiziehenden Besucher entspannt beobachten kann.

In der kleinen und durchaus sehenswerten Altstadt von Fazana lockt die aus dem 6. Jahrhundert stammende Eliaskapelle, die auf den Fundamenten eines römischen Landhauses errichtet wurde. Die Kapelle zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der byzantinischen Epoche in Istrien. Ebenfalls nicht versäumen sollte man die kleine Kapelle Maria del Carmine aus dem 14. Jahrhundert mit ihrem Säulen-Vorhof und den originalen Deckenmalereien. Mit der dreischiffigen Pfarrkirche der Heiligen Cosmas und Damian, die ebenfalls Fresken aus der Renaissance enthält, kann Fazana insgesamt mit drei beeindruckenden Gotteshäusern aufwarten.

Fazana> bietet wegen seiner felsigen und steil abfallenden Küste sowie dem sehr klaren Wasser eine hervorragende Basis für interessante Tauchexkursionen. Empfehlenswert ist auch das Anfang August im Ort stattfindende Sardellenfest, das mit köstlichen Fischgerichten und sehr viel Wein die lange Fischfangtradition von Fazana gebührend feiert. Auch für Radfahrer ist der Ort ein idealer Ausgangspunkt zu schönen Touren in der reizvollen Umgebung.
Ausflüge

In den Sommermonaten finden zahlreiche Veranstaltungen in und um Fazana statt. Es gibt zum Beispiel das Fest der Küche, eine Schule des Sardellenlegens und ähnliches. Die Restaurants locken mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten und der Abend kann dort wunderbar ausklingen. Für jüngere Leute oder allgemein Partybegeisterte gibt es verschiedene Diskotheken in Pula, der Nachbarstadt.

Ausflüge werden zahlreich angeboten und führen zu den verschiedensten Orte im Umland von Fazana. Die Ausflüge können mit dem Bus oder dem Schiff realisiert werden. Wer einen Mietwagen hat, der kann natürlich seine Route selbst zusammenstellen, sollte dann nur auf eine aktuelle Karte bauen. Ausflüge können zum Beispiel nach Porec gehen, dem Touristenmagneten in Istrien mit seiner wunderbaren Altstadt oder nach Rovinj. Die Stadt sieht aus wie aus dem Bilderbuch und besticht durch ihr romantisches Flair. In Pula kann der Besucher das alte Amphitheater ansehen, das noch aus der altrömischen Zeit stammt.
Sehenswürdigkeiten

Wer nach Fazana kommt, will in erster Linie Urlaub am Wasser machen. Das Wetter spielt die meiste Zeit der Hauptsaison mit und die Landschaft ist einfach herrlich. Dennoch gibt es natürlich auch ein paar Sehenswürdigkeiten, wenn auch nicht so viele, wie in vielen anderen touristisch interessanten Orten. Sehenswert ist zum Beispiel die Pfarrkirche Sv. Kosma. Hier kann ein Gemälde des Malers namens Ventura bewundert werden. Bemerkenswert ist hier, dass die Kirche der Heiligen Kosmas und Damian am niedrigsten Punkt von ganz Istrien erbaut wurde. Sie befindet sich gerade einmal einen Meter über dem Meeresspiegel. Die Kirche selbst ist durch zahlreiche Elemente aus der Zeit der Gotik und der Renaissance geprägt.

In der Nähe von Fazana befindet sich eine romantische Villa, sie steht genau genommen bereits in Valbandon. Aber da beide Orte inzwischen zusammengewachsen sind, werden die Sehenswürdigkeiten eben auch geteilt. Bei dieser Villa wurden die ersten Brunnen ausgegraben, die es hier je gab. Außerdem machten die Schiffe, die auf dem Weg zu den Brijuni Inseln waren, hier meist einen Zwischenstopp.

Eine kleine Kirche kann ebenfalls noch besichtigt werden, das ist die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria von Karmel. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und besitzt eine gotische Statue der Jungfrau Maria. Außerdem sind an den Wänden zahlreiche Fresken zu bestaunen, die biblische Themen beinhalten.

Sehenswert, aber eher für Naturliebhaber als für kulturell interessierte Gäste von Fazana, ist der Nationalpark Brijuni. Er besteht aus 14 größeren und kleineren Inseln, die zu einem Archipel zusammengezählt werden. Schon seit 1983 ist der Park ein Nationalpark, weil hier eine besonders artenreiche Flora und Fauna anzutreffen ist. Gern werden hier geführte Bootstouren angeboten, auch Ausflüge und Picknicks werden veranstaltet.
Kirchen
Freizeitangebote

Nationalpark
Sportmöglichkeiten

Wer nach Fazana kommt, muss sich auf keinen Fall langweilen. Hier besteht ein großes Sport- und Freizeitangebot, so dass mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist. Es werden zum Beispiel Wander- und Radtouren organisiert, bei denen ein ortskundiger Führer mit anwesend ist. Das hat den Vorteil, dass der Urlauber alles ganz genau erklärt bekommen kann. Die wunderschöne Natur hat bislang noch jeden in ihren Bann gezogen. Auf der Insel Brijuni befindet sich ein Golfplatz, der auch für Nichtmitglieder eines Golfclubs geöffnet ist. Der öffentliche Platz ist sehr gut angelegt und erfüllt auch hohe Erwartungen.
Radfahren,  Tauchen,  Wandern
Gastronomie und Unterhaltung

Bar,  Cafe,  Restaurant
kurzer geschichtlicher Überblick

Der Name Fazana stammt vermutlich vom Begriff des Fasans, des Feldvogels. Teilweise wird er auch mit Töpfereien in Verbindung gebracht. Die Produktion von Amphoren war schon immer von Bedeutung für die Stadt und das bereits seit den Zeiten der Römer. Erstmals erwähnt wurde Fazana um 1150. In der Zeit darauf war Fazana unter venezianischer Regierung und der Ort galt sogar als der Mittelpunkt des ländlichen Lebens. Aus dieser Zeit stammen noch einige Bauwerke, die sehr gut erhalten geblieben und immer wieder liebevoll restauriert worden sind.

Am auffälligsten waren die Entwicklungen von Fazana in den neunziger Jahren, nachdem der Ort in den letzten Jahrhunderten in seiner Entwicklung immer mehr gebremst als vorangetrieben wurde. Erst im Jahr 2001 wurde Fazana eine eigene, eingetragene Gemeinde. Es gibt zahlreiche Anstrengungen, den Ort zu verschönern und es werden immer noch mehr Anregungen gebraucht. Fazana will sich seine Identität als Fischerdörfchen behalten, auch, wenn immer mehr Touristen anströmen.
Videos

 

Urlaub in Fazana mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Fazana, oder wollen Sie sich einfach nur über Fazana in Istrien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Fazana Ferienwohnungen, Fazana Ferienhäuser, Fazana Hotels, Fazana Ferienanlagen, Fazana Landhäuser, Fazana Pensionen, Fazana Gästezimmer, Fazana Mobilheime
Fazana, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE