Adrialin

Inseln - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub auf der Insel Murter

Wir haben 253 Unterkünfte auf der Insel Murter für Sie im Angebot.

Die durch eine Zugbrücke mit dem Festland verbundene Insel Murter ist das größte Eiland des Archipels von Sibenik. Schöne Ortschaften und zahlreiche Badestrände sowie eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und gute Jachthäfen machen die Insel zu einem beliebten Urlaubsziel für Badefrösche und Bootsbesitzer.

Nur ein schmaler Kanal trennt die Insel Murter vom Festland, das bei Tisno in einer breiten Landzunge ins Meer hineinragt. Die 30 Meter lange Zugbrücke stellt bereits seit 1832 eine bequeme Verbindung von und nach Murter dar, dessen insgesamt vier Ortschaften ihren Gästen neben malerischem Inselflair gute Unterkunftsmöglichkeiten und eine vielfältige touristische Infrastruktur bieten. Die Insel Murter war bereits zu vorgeschichtlichen Zeiten von den Illyrern besiedelt, denen später die Römer folgten. Nach mehreren anderen Bezeichnungen erhielt sie im Jahr 1740 schließlich den Namen Murter. Die teils bewaldete und teils von Macchia überwucherte Insel wird von einigen alten Steinmauern durchzogen, von denen viele verfallen oder mit Gestrüpp überwachsen sind. Doch macht gerade dieser romantisch anmutende Verfall den Reiz der überwiegend von Fischern und Seefahrern bewohnten Insel aus.

Besonders Camper zieht es nach Murter, da die oftmals sehr malerisch gelegenen Plätze über schöne Badeplätze verfügen, die teils mit Kies und auch mit Sand bedeckt sind. Die seichten Buchten rund um die Insel bieten besonders Kindern herrliche Möglichkeiten zum unbeschwerten Planschen. Auch Wassersportfans finden auf Murter ideale Reviere, um auf dem Surfbrett die Wellen zu durchpflügen oder die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden. Es gibt auch Tauchschulen, die neben verschiedenen Kursen vom Anfänger- bis zum Aufbaulehrgang auch die nötige Ausrüstung anbieten. Auch geführte Touren wie Nachtgänge oder Wracktauchen sind auf Murter sehr beliebt, da die nahegelegenen Kornaten allerlei Sehenswertes unter der Wasseroberfläche zu bieten haben. Die Insel Murter ist auch eine optimale Ausgangsbasis für Bootstouren und Segeltörns zu den Inseln des Nationalparks Kornati. Immerhin verfügen drei sehr gut ausgestattete Jachthäfen in Betina, Jezera und Murter über viele Liegeplätze und auch entlang der Südwestküste der Insel gibt es viele Ankermöglichkeiten.

Wer ein wenig Abwechslung vom Strandvergnügen sucht, kann das Inselinnere durchstreifen, das nur auf den ersten Blick ausschließlich von Macchia bedeckt wird. An manchen Orten gedeihen neben Olivenbäumen auch viele Obstsorten und Feigen. Das auf Murter gewonnene Olivenöl ist war einst sehr berühmt und gewann sogar bedeutende Preise. Selbst an der kaiserlichen Tafel in Wien wurde das Öl von Murter überaus geschätzt. Nur im August sollten besonders Bootsbesitzer etwas vorsichtig sein: einmal jährlich wird Murter von einer Windhose "heimgesucht", deren stürmische Wirkung man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

Ausflüge

In jedem Hafen auf Murter starten Ausflugsfahrten zu den Kornateninseln. Der einsame Archipel zählt bei Bootsbesitzern und Naturliebhabern zu den schönsten Regionen Kroatiens. Dicht an dicht drängen sich 147 Inseln und Klippen, die mit wunderschöne Buchten und kristallklarem Wasser zum traumhaften Badevergnügen einladen. Taucher finden hier eine paradiesische Unterwasserwelt vor, doch ist die Harpune streng verboten, da die Kornaten unter Naturschutz stehen. Der Nationalpark bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Wandern, Spazieren gehen oder einfach nur zum Schauen, Staunen und Erholen.
Sehenswürdigkeiten

Die Hauptattraktion auf Murter sind die Relikte der einstigen antiken Siedlung Colentum am Fuße des Berges Gradina. Auf der Landzunge zwischen Betina und Murter wurden Grundmauern ehemaliger römischer Sommervillen entdeckt, die reichen Patrizierfamilien vom Festland als Landsitz dienten. Colentum war mit gepflasterten Straßen ausgestattet, die stark an die Gassen dalmatinischer Altstädte erinnern und die mit einem sinnreichen Abwassersystem versehen waren.

Das größte Landhaus erstreckte sich über 50 Meter lang am Meer entlang. Die Villa war sogar mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und mit rosafarbenen Marmorfliesen ausgelegt. Kunstvolle Fresken mit schönen Fischermotiven schmückten die Wände. Auch eine Zisterne war vorhanden. Die Funde aus Colentum können im Archäologischen Museum von Zadar besichtigt werden.

Tisno besitzt eine oberhalb des Ortes gelegene Kirche aus dem Jahr 1792, die alljährlich das Ziel der großen Wallfahrt der Madonna von Caravaggio ist. Auch der historische Ortskern von Tisno lädt zu einem Bummel ein. Die 1548 errichtete Kirche wurde 1640 im Barockstil umgebaut und 1840 erweitert. Der überaus prägnante Kirchturm stammt aus dem Jahr 1680 und wurde von einem einheimischen Baumeister errichtet.

Sehr sehenswert ist auch die malerische Altstadt von Betina, die mit der Kirche auf dem Hügel und den schönen Natursteingassen wohl der romantischste Ort auf der Insel Murter ist.
Sportmöglichkeiten

Baden, Wassersport und Unternehmungen mit Booten aller Art zählen zu den beliebtesten Aktivitäten auf der Insel Murter. Die gut ausgestatteten Jachthäfen ziehen viele Skipper an, und die meist seichten Kies- und Sandstrände sind bei Familien mit planschenden Kindern ausgesprochen beliebt. Surfer finden hier ebenso gute Bedingungen wie Taucher; für beide Wassersportarten kann man sich im Hauptort Murter gut ausrüsten. Tauchkurse und geführte Touren zu Schiffswracks oder bei Nacht zählen ebenfalls zum Angebot der Tauchcenter und sind sehr nachgefragt. Die Insel Murter lässt sich auch ideal mit Mountainbikes erkunden, die man in Murter mieten kann. Über die Brücke bei Tisno gelangt man bequem zum nahegelegenen Festland und kann auch dort interessante Radtouren nach Sibenik oder zur schönen Altstadt von Vodice unternehmen.
kurzer geschichtlicher Überblick

Wie auf vielen anderen Inseln auch siedelten sich zu vorgeschichtlichen Zeiten bereits Illyrer auf Murter an. Ihnen folgten die Römer. Im 1. Jahrhundert wurde die auf dem Berg Gradina beim Ort Murter die erste Siedlung der Insel gegründet – Colentum. Dieser Ort wurde im 1. und 2. Jahrhundert von dem griechischen Philosophen Ptolemäus und dem römischen Schriftsteller und Geschichtsschreiber Plinius unabhängig voneinander in ihren Schriften erwähnt.

Seine Blütezeit erlebte Colentum während der Regierungszeiten der Kaiser Nero und Vespasian. An der Ausgrabungsstelle unterhalb des Berges Gradina wurden die Überreste antiker Villen reicher römischer Bürger ausgegraben. Die Patrizierfamilien, die aus den Siedlungen Skardona, dem heutigen Skradin, und Zadar stammten, verbrachten damals schon den Sommer in ihren Landhäusern auf Murter. Es wird vermutet, dass Colentum durch ein Erdbeben zerstört wurde.

Die Insel selbst wurde von Ptolemäus erstmals unter dem Namen Scardon erwähnt. Im Jahr 1251 erhielt sie von König Bela die Bezeichnung Srimac und erst seit 1740 heißt die Insel Murter. Die Orte Jezera und Veliko Selo, das heutige Murter, wurden im 13. Jahrhundert gegründet. Betina und Tisno sind Anfang des 15. Jahrhunderts zur Zeit der Türkeneinfälle entstanden. Auch die Insel Murter wurde von wechselnden Herrschern regiert und maßgeblich von venezianischen und österreichischen Einflüssen geprägt.
Strände

Seichte Buchten mit schönen Sand- und Kiesstränden machen Murter zum idealen Reiseziel für kleine und große Badefrösche. Planschen, Schwimmen und Sonnenbaden ist rund um die Insel ebenso beliebt wie Surfen, Segeln und Tauchen. Die zahlreichen idyllisch gelegenen Campingplätze verfügen in großen Teilen über eigene Badeplätze, so zum Beispiel beim FKK-Camping Kosirina bei Jezera. Die große Bucht an der Südwestseite der Insel gehört fast ausschließlich den Campern und Surfern. Eine Tauchbasis lockt mit Ausrüstung, Kursen und geführten Touren. Der Strand wird von einer paradiesischen Inselkulisse umgeben, und der Blick reicht auf die Inseln Kornat, Zut und die Sibeniker Inselgruppe. Überall in der Bucht gibt es wunderschöne Liegeplätze direkt am Meer, wo man es sich hinter niedrigen Steinmäuerchen, unter Oliven- und Feigenbäumen oder Kiefern gemütlich machen kann.

Die Felsküste ist mit kleinen Sand- und Kiesbuchten versehen und bietet mehrere kleine Bootsanlegeplätze. Schöne Bademöglichkeiten findet man in der Slanica-Bucht, zu deren Stränden kieferngesäumte Wege hinabführen. Das Ende der Bucht ist besonders flach und seicht und bietet daher für Kinder ideale Bedingungen zum unbeschwerten Planschen.

In Fußentfernung liegt die Bucht Cigrada, die mit Fels- und Kiesstrände sowie einer Anlegestelle aufwarten kann. Nette Buchten mit Fels- und Kiesbadestränden gibt es auch in der Bucht bei Betina zu entdecken.

Urlaub auf der Insel Murter mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub auf der Insel Murter, oder wollen Sie sich einfach nur über auf der Insel Murter in Inseln informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Insel Murter Ferienwohnungen, Insel Murter Ferienhäuser, Insel Murter Hotels, Insel Murter Ferienanlagen, Insel Murter Landhäuser, Insel Murter Pensionen, Insel Murter Gästezimmer, Insel Murter Mobilheime
Insel Murter, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE