Adrialin

Kozino - Dalmatien - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Kozino

Wir haben 0 Unterkünfte in Kozino für Sie im Angebot.


Allgemeines

Der kleine Ferienort Kozino liegt nur drei Kilometer von der Küstenstadt Zadar entfernt inmitten von typisch mediterranen Kiefernwäldern. Zusammen mit seinem Nachbarort Petrcane zählt Kozino zu den stimmungsvollen Badeorten, die den Reiz der Riviera von Zadar ganz maßgeblich prägen.

Kozino liegt herrlich ruhig abseits der vielbefahrenen Straßen und wird tatsächlich nur von den Besuchern angefahren, die den für seine Ruhe bekannten Ort zum Urlaubsziel auserkoren haben. Hier wird Erholung und Entspannung großgeschrieben, da es in Kozino alles gibt, was für einen beschaulichen und stimmungsvollen Aufenthalt erforderlich ist. Die Feriensiedlung von Kozino ist noch recht jung und wird von überwiegend neuen und modern ausgestatteten Villen und Ferienhäusern geprägt. Das üppig gedeihende mediterrane Grün belebt den Ort und bietet auch eine angenehme Erholung für die Augen. Die meist am Hang gelegenen Ferienhäuser befinden sich in bequemer Entfernung zum Strand, der mit seinem herrlich blauen und glasklaren Wasser zum Badevergnügen für Groß und Klein einlädt. Schwimmen und Planschen ist hier ebenso beliebt wie Tauchen oder Schnorcheln. Selbstversorger wissen das reichhaltige Angebot an erntefrischem Obst und Gemüse zu schätzen, das in der Umgebung von Kozino angebaut wird. Sehr zu empfehlen ist auch der hiesige Wein sowie der von den Bewohnern des Ortes selbstgebrannte Loza, ein Schnaps, der sich auch als Souvenir für die Daheimgebliebenen hervorragend eignet.

Der Ort Kozino ist nicht nur ideal, um einen schönen Badeurlaub in angenehmer Atmosphäre zu verbringen, von hier aus ist man auch rasch im nahegelegenen Zadar. In der größten Stadt Norddalmatiens befinden sich nicht nur einige der beeindruckendsten Kirchen von ganz Kroatien, hier trifft man auch auf die alten Stadtbefestigungen mit der Zitadelle, die heute als Freilichtbühne sehr stimmungsvoll in Szene gesetzt wird. Plätze, Paläste, Klöster und Kirchen begeistern die Besucher dieser Stadt ebenso wie die interessanten Museen, Galerien und Ausstellungen. Selbstverständlich kommt bei einem Stadtbummel durch Zadar auch die Einkaufstour nicht zu kurz, und Cafés und Restaurants laden überall zum Bleiben und Genießen ein.

Kozino ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für einen Ausflug zur wildromantischen Schlucht der Zrmanja, in der schon in den 1960er Jahren einige Szenen für Karl-May-Filme gedreht wurden. Auch ein Abstecher zu den im Archipel von Zadar gelegenen Inseln ist von Kozino aus ein schöner Tagesausflug. Herrliche Natur, idyllische Dörfer, verschwiegene Buchten und Ruhe, soviel man sich wünscht, findet man auf den kleinen Inseln Silba, Olib, Premuda, Ist, Molat und Rivanj, die meist nur mit dem Boot zu erreichen sind, was sie umso romantischer und stimmungsvoller macht.
Ausflüge

Bezüglich der Ausflugsziele in Kozino sind sicher die nahegelegenen Nationalparks einen Besuch wert. Die Parks Kornati, Paklenica und Velebit sind eine echte Touristenattraktion und bieten sich zum Wandern und Bergsteigen an, der Plitvicer Nationalpark dagegen gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten im ganzen früheren Jugoslawien und ist mit seinen grünen oder blauen Seen und Wasserfällen an landschaftlicher Schönheit kaum zu überbieten. Alle Parks sind von Kozino aus gut mit dem Auto zu erreichen und kommen daher auch für Tagesauflüge in Frage.

Für die Freunde kultureller Sehenswürdigkeiten bieten sich die Städte Split und Dubrovnik an, die von Kozino aus gut zu erreichen sind und damit in jedem Fall für einen interessanten Tagesausflug in Frage kommen.
Sehenswürdigkeiten

Kozino selbst ist ein kleiner, ruhiger und beschaulicher Urlaubsort. Umso mehr interessante Sehenswürdigkeiten aller Art findet man allerdings in seiner näheren und weiteren Umgebung.

Vor allem die nahe Stadt Zadar ist eine lebhafte, aber auch interessante Attraktion für Touristen. Der Stadtkern zeugt von der historischen Bedeutung der Region, er ist umgeben von einer venezianischen Mauer – ein Überbleibsel aus der langen Regentschaft des Venezianischen Reiches. Die Altstadt liegt auf einer Landzunge, die über eine Brücke erreichbar ist. Die vier alten Stadttore sind heute noch erhaltene Zeitzeugen, die erahnen lassen, wie unüberwindbar, aber auch dringend notwendig die damaligen Befestigungsanlagen zum Schutz der Region von Feinden waren.

Selbstverständlich kommen auch die Liebhaber historischer Bauten in Zadar nicht zu kurz, denn die Kathedrale St. Donatus in der Altstadt von Zadar geht auf das neunte Jahrhundert zurück und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in ganz Kroatien. Sehenswert ist in Zadar auch die Meeresorgel, die im Jahr 2005 fertiggestellt wurde. Sie ist ebenfalls eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Kroatien und gehört zum Pflichtprogramm bei einem Besuch in der Gegend um Kozino.

Besucht man die Meeresorgel im Hafen, dann ist auch der Gruß an die Sonne nicht weit, und er gehört ebenfalls zum Pflichtprogramm. Beide Attraktionen wurden von dem Architekten Nikola Basic entworfen. Der Gruß an die Sonne ist kreisförmig angeordnet und besteht aus 300 Glasmodulen. Den größten Kreis macht die Sonne mit 408 qm aus. Bei Sonnenuntergang spiegelt sich das Sonnenlicht in den Elementen, wodurch sie interessante Lichteffekte ergeben. Letztlich bietet Zadar dann auch noch einige interessante Museen, wie zum Beispiel das Archäologische Museum oder das Nationalmuseum.
Sportmöglichkeiten

Die nähere Umgebung von Kozino hat Einiges an Sport- und Freizeitaktivitäten zu bieten. Zunächst einmal kommen natürlich alle Arten von Wassersport in die engere Auswahl wie zum Beispiel Angeln, Tauchen, Segeln aber auch Windsurfen und Rafting. Auch für Wanderfreunde ist genügend Auswahl vorhanden, denn das Umland von Kozino ist auch für Bergsteigen, Bergwandern und Klettern sehr gut geeignet.
kurzer geschichtlicher Überblick

Norddalmatien und das ganze Gebiet um Kozino und Zadar herum ist seit vielen Jahrhunderten bewohnt. Eine Vielzahl von Ausgrabungen an historischen Städten, romanischen Monumenten und mittelalterlichen Orten haben dies belegt. Ob alte Festungen an der dalmatinischen Küste, in denen sich seinerzeit Tempelritter niedergelassen hatten, oder die vielen Ruinen an historisch bedeutenden Stätten zwischen Weinbergen und Olivenhainen, sie alle beweisen, dass Norddalmatien bereits zur Zeit der Römer besiedelt war.

Dieses Bild zeigt sich auch in Kozino und seiner unmittelbaren Umgebung bis ins nahegelegene Zadar hinein. Unterschiedlichste Kulturen haben im Lauf der Jahrhunderte die Spuren ihrer Vorherrschaft hinterlassen. So war diese Gegend offensichtlich schon in der Illyrischen Zeit bewohnt. Besiedelt durch die Römer war das Gebiet etwa im zweiten Jahrhundert vor Christus bis zum Niedergang des Weströmischen Reiches. Von da an wechselten die Herrscher über Kozino, Zadar und die näheren Gemeinden – zuerst byzantinisch beherrscht, später fränkisch und zu Beginn des neunten Jahrhunderts wieder byzantinisch. Um das Jahr 1000 wurde die Gegend vermehrt von Seeräubern geplündert, so dass man sich unter den Schutz des nahegelegenen venezianischen Reichs begab. Im zehnten und elften Jahrhundert dann wurde das Gebiet von kroatischen Herrschern regiert bis ganz Kroatien im Jahr 1102 in Personalunion Ungarn zugeschlagen wurde. In den darauffolgenden Jahrhunderten wechselte die Herrschaft zwischen Ungarn-Kroatien und Venedig bis die Gegend um Zadar herum zwischen dem 15. und dem 18. Jahrhundert zu Venedig gehörte. Im 19. Jahrhundert wechselte die Herrschaft dann wiederum zwischen Österreich und Frankreich, wobei es bis 1918 in österreichischer Hand blieb. Nach dem Ersten Weltkrieg fiel die Gegend wieder an Italien, nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie ein Teil Jugoslawiens. Seit Anfang der 1990er Jahre gehört das Gebiet zur unabhängigen Republik Kroatiens.

Damit kann Kozino mit seiner Umgebung auf eine sehr bewegte und internationale Geschichte zurück greifen. Allerdings macht genau das auch einen Teil des Reizes aus, den die beliebte Region ausübt, denn die Spuren dieser lebhaften Geschichte sind in Form von unterschiedlichsten historischen Stätten bis heute erhalten geblieben.

Urlaub in Kozino mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Kozino, oder wollen Sie sich einfach nur über Kozino in Dalmatien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Kozino Ferienwohnungen, Kozino Ferienhäuser, Kozino Hotels, Kozino Ferienanlagen, Kozino Landhäuser, Kozino Pensionen, Kozino Gästezimmer, Kozino Mobilheime

Hotel Kozino

    Leider keine Hotels in Kozino gefunden.

Ferienwohnung Kozino

Ferienanlage Kozino

  • Leider keine Ferienanlagen in Kozino gefunden.

Ferienhaus Kozino

Kozino, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE