Kroatien Urlaub mit Adrialin

Kroatien Camping

Camping in Kroatien

Kroatien ist ein traditionelles Camperland mit vielen schönen Plätzen vor allem an der dalmatischen Küste. Fast alle Campingplätze in Kroatien liegen direkt am Strand, da die Adria schon ein heiß begehrtes Ziel für Campingfreunde war, als in Europa dieser Urlaubstrend langsam begann.

Mögen die Camper auch noch so verschieden sein und unterschiedliche Ansprüche an ihre Plätze stellen, eine Gemeinsamkeit ist jedoch stets vorhanden: Der Wunsch, die kostbarsten Wochen des Jahres in Freiheit und umgeben von grenzenloser Natur zu verbringen. Da Kroatien sowohl über wunderschöne und abwechslungsreiche Naturlandschaften sowie viele große und kleine Campingplätze verfügt, ist das Land das ideale Reiseziel für alle, die ihre Ferien auf keinen Fall in Hotelhochhäusern verbringen wollen.

Campen in Kroatien ist so vielseitig wie das Land selbst. Ob man sein Zelt an der endlosen Küste mit ihren Buchten, Stränden, Pinienwäldern und den romantischen Küstenstädten aufbaut oder das Landesinnere mit den von Flussläufen durchzogenen Gebirgen, den ausgedehnten Wäldern, tiefgründigen Seen und fröhlich plätschernden Bächen vorzieht, bleibt jedem Camper selbst überlassen. Doch gleichgültig, wo man sein Wohnmobil mietet oder seinen Campinganhänger abstellt, die herrliche Artenvielfalt von

Kroatiens Flora und Fauna und die köstliche kroatische Küche mit ihrem unverwechselbaren mediterranen Geschmack verwöhnen die Camper überall und zu jeder Jahreszeit. Wer gern mit leichtem Gepäck und ohne sperrigen Wohnwagenanhänger reist, findet in der breitgefächerten Angebotspalette der Mietunterkünfte auf über 40 Campingplätzen seine ganz individuelle Unterkunft. Hier stehen Wohnwagen und Wohnmobile ebenso zur Verfügung wie ein Bungalow oder ein Zimmer in der Campinganlage.

Die meisten Plätze sind in der Zeit zwischen Mai und Oktober geöffnet, doch gibt es auch viele Anlagen, die das ganze Jahr über für Besucher offen stehen. Die ganzjährig geöffneten Plätze sind auch mit entsprechenden Extras wie Aufenthaltsräume, beheizbare Sanitäranlagen und vielem mehr ausgestattet. Bei der Anreise mit der eigenen Campingausrüstung kann man unter Plätzen mit verschiedenen Standards wählen. So gibt es Stellplätze mit und ohne Stromanschluss, sowie abgegrenzte Parzellen, die mit Wasser und Strom und oft sogar mit Abwassereinrichtungen versehen sind. Die Campingplätze sind in Kategorien von einem bis vier Sternen eingeteilt und unterscheiden sich je nach Ausstattung und Standards.

Insgesamt gibt es über 300 registrierte Plätze in Kroatien, die etwa zur Hälfte auf Dalmatien und Istrien verteilt sind. Da Camping in Kroatien außerordentlich hoch im Kurs steht, sollte man gerade in der Hauptsaison rechtzeitig einen Platz reservieren, um Enttäuschungen zu vermeiden. Kroatien zählt eben nicht von ungefähr zu den beliebtesten Zielen für Freilufturlauber, die hier ihr ganz persönliches Stück Freiheit und Naturerlebnis finden.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE