Kroatien Urlaub mit Adrialin

Kroatien Tauchen

Tauchen in Kroatien

Das klare und tiefblaue Mittelmeer vor der endlosen Küste Kroatiens lockt alle Freunde der Unterwasserwelt mit Hunderten von abwechslungsreichen Tauchplätzen jeden Schwierigkeitsgrades. Ob man schroffe Felslandschaften, geheimnisvolle Schiffswracks oder zerklüftete Höhlen bevorzugt, das Unterwasserreich der Adria ist sowohl interessant, abwechslungsreich und abenteuerlich zugleich.

Dabei bietet das bunte Treiben der Meeresbewohner aller Arten und Größen ein wahres Fest für die Augen: Hier kann man skurrile Exemplare der gestreiften Dickkolbenschnecke neben den wunderschön gemusterten Leopardenschnecken entdecken, während im flacheren Wasser ganze Schwärme von kleinen Mönchsfischen über tiefgrüne Seegraswiesen ziehen. Ebenso zahlreich wie die Unterwassergründe sind auch die Tauchbasen an der Küste, die sowohl Ausrüstung als auch Tauchkurse und begleitete Tauchgänge in ihrem Angebot haben.

Besonders abenteuerlich und sogar ein wenig romantisch gibt sich das Tauchrevier vor der malerischen Hafenstadt Rovinj an der Westküste von Istrien. Zahlreiche Schiffswracks ermöglichen eine spannende Entdeckungstour durch verschiedene Zeiten. So kann man den sehr gut erhaltenen Luxusliner "Baron Gautsch" der k. u. k. Marine detailliert erkunden, während noch viele andere versunkenen Schiffe lohnenswerte Ziele bieten.

Für Anfänger ist die beeindruckende Felslandschaft der kleinen, vor der Küste gelegenen Inseln sehr zu empfehlen. Die Tauchbasis vor Rovinj wird übrigens von Deutschen geleitet, die mit ihrem Schnellboot die Tauchbegeisterten sehr rasant zu den schönsten Wracks bringen.

Auch die dicht vor der Küste liegenden Inseln vor Trogir in Mitteldalmatien zählen zu einem der beliebtesten Tauchgebiete in der Adria. Besonders erfahrene Taucher finden hier ein wahres Unterwasserparadies vor, das von bunten Schwämmen, gelben und roten Hornkorallen sowie vielen verschiedenen Fischarten bevölkert wird. Wer im Tauchen noch nicht ganz so geübt ist, kann in den flachen Buchten Erfahrung sammeln und dabei das geheimnisvolle Leben der possierlichen Seepferdchen beobachten.

Besonders abwechslungsreich gibt sich das Meer in der Kvarner Bucht mit ihren vier großen und vielen kleinen Inseln. Dabei sind die Tauchreviere rund um die Insel Krk sehr empfehlenswert: Höhlen und Grotten, mit roten Korallen bewachsene Felsen und Schiffswracks sowie flache Bereiche in den mit Seegras bewachsenen Buchten ermöglichen pures Tauchvergnügen. Einige der Tauchplätze können sogar direkt vom Strand aus erreicht werden.

Ein traumhaftes Tauchparadies für Individualisten etwas abseits der Touristenströme verspricht die Unterwasserwelt der Halbinsel Peljesac. Hier geht alles noch relativ ruhig und beschaulich zu, was auch der Ursprünglichkeit der Welt über und unter Wasser zugute kommt. Schwärme von Papageifischen, Drachenköpfe und bunte Nacktschnecken bilden eine bunte Kulisse um das halbe Dutzend Schiffswracks, von denen das im Zweiten Weltkrieg versenkte deutsche Schnellboot wohl das beeindruckendste ist.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE