Adrialin

Mali Losinj - Inseln - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Mali Losinj

Wir haben 439 Unterkünfte in Mali Losinj für Sie im Angebot.

Die Kleinstadt Mali Losinj hat ca. 8800 Einwohner und liegt im Einzugsbereich von Mali Losinj, Losinj, der nächsten größeren Stadt. Die Ortsteile von Mali Losinj sind folgende: Artatore, Nerezine, Kandija, Suncana Uvala, Sveti Jakov, Poljana, Cikat.


Allgemeines

Das Küstenstädtchen Mali Losinj ist ein Geheimtipp für alle, die stimmungsvolle Seefahrerromantik unter Palmen genießen möchten. Aus dem einst unbedeutenden Fischerdorf entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts ein wegen seines subtropischen Klimas sehr geschätzter Kurort, der sich besonders in den Wintermonaten großer Beliebtheit erfreute.

Der Ort wurde im 14. Jahrhundert an einer Bucht gegründet, verlagerte sich dann weiter Richtung Süden und wuchs bald schon um den Meerbusen herum. Hier entwickelte sich ein geschützter Hafen, den auch die später nach Mali Losinj kommenden Venezianer sehr zu schätzen wussten. Das einstige Fischerdorf stieg rasch zur Seefahrerstadt auf, wo sich auch Werften und eine bis heute existierende Marineschule ansiedelten.

Mali Losinj ist die größte Stadt auf der Insel Losinj, der man auch ihren durch Seehandel und Schiffsbau erworbenen Wohlstand deutlich ansieht. Besonders stimmungsvoll gibt sich der Ort entlang seiner schönen Hafenpromenade, die von malerischen Häusern in zarten Pastelltönen aus dem 18. und 19. Jahrhundert gesäumt wird. Die zahllosen Cafés, Läden, Souvenirstände und Boote, auf denen Obst und Gemüse verkauft wird, machen die mit Palmen eingerahmte Promenade während der Sommermonate zu einem lebhaften Treffpunkt mit landestypischem Flair. Während tagsüber Händler und geschäftiges Treiben die Hafenpromenade dominieren, verwandelt sich der kleine Hafen am Abend in ein einziges großes Freiluftrestaurant.

Von der Aussichtsterrasse der im Stadtteil Krocata stehenden Marienkirche bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Stadt und die Bucht. Auch das Innere der dreischiffigen im Barockstil erbauten Kirche lohnt wegen seines erhöhten Chorraums mit Marmoraltar eine ausgiebige Besichtigung. Die venezianische Orgel und die auf dem Altar im linken Kirchenschiff abgebildeten Schutzheiligen der vier großen Kvarner Inseln sollte man ebenfalls einer genaueren Betrachtung unterziehen.

Im Osten von Mali Losinj liegt nahe am Hafen der Friedhof der Stadt mit seinen prächtigen Seefahrergräbern. Die 1450 errichtete Friedhofskirche Sveti Martin ist das älteste Gebäude des Ortes. Von hier aus führt ein malerischer Weg an der mit schattenspendenden Kiefern gesäumten Küste bis nach Veli Losinj. Sehenswert ist auch die in der ehemaligen Volkshochschule untergebrachte städtische Kunstsammlung mit ihrer Ausstellung zeitgenössischer kroatischer Künstler.

Die nur knapp 1,5 Kilometer von Mali Losinj entfernte Halbinsel Cikat lockt mit einem dichten Kiefernwald, der Ende des 19. Jahrhunderts auf Betreiben eines Botanikers und Professors aus dem Ort angepflanzt wurde. Hier ließ Kaiser Franz Joseph einst seiner Sisi die "Villa Carolina" errichten, die die Kaiserin jedoch niemals bewohnte, da sie kurz nach Fertigstellung in Genf ermordet wurde. Dafür kam dann die Geliebte des Kaisers in den Genuss dieser Sommerfrische, so behaupten es jedenfalls die Bewohner der Insel.
Ausflüge

Wer hoch hinaus möchte, sollte an einem Panoramaflug teilnehmen. Ein außergewöhnliches Erlebnis. Den Flug kann man auf der Halbinsel Kuril buchen.

Eine hervorragende Art sich zu bewegen sind Wanderungen in die nähere Umgebung. Auch eine Radtour ist sehr zu empfehlen. Es gibt wunderbare Ausflugsziele, die Sie ansteuern können. Wandern Sie am herrlichen langen Sandstrand an der Bucht Cikat entlang. Genießen Sie den Zauber der Natur und des kristallklaren Meeres.

Ausgezeichnete Ausflugsziele sind Fahrten auf die benachbarten Inseln. Sie werden begeistert sein vom Aufenthalt auf der Insel Susak oder der Insel Unija. Besonders empfehlenswert ist jedoch eine Tagestour auf die Insel Ilovik. Besuchen Sie die „Insel der Blumen“ mit seinen architektonisch sehenswerten Gebäuden und den interessanten Sehenswürdigkeiten.
Sehenswürdigkeiten

Mali Losinj verfügt über viele kulturelle, interessante und außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten, die unbedingt erkundet werden sollten.

Ein besonderes Highlight ist der Waldpark Čikat, ein gestaltetes Ökosystem, welches den Besucher für die Vielfalt der Flora und Fauna sensibilisieren soll. Natürlich ohne erhobenen Zeigefinger. Der Mensch soll sich in dieser wundervollen Natur wohlfühlen, sich z.B. im Aleppokiefernwald bei einem Spaziergang auf den markierten Wegen erholen können.

Es gibt sehenswerte Kirchen, die in Mali Losinj oder auf einem Ausflug in die Umgebung besichtigt werden können: Die Kirche der Seligen Jungfrau Maria, eine Kirche der Seefahrer von Losinj, ist auf der Landzunge Anuncijata zu finden. Sie wurde im Jahre 1858 erbaut. Das älteste Gebäude von Mali Losinj steht auf dem Friedhof. Es ist die Kirche des Heiligen Martin. Sie wurde im Jahre 1450 erbaut. Die Geschichte von Mali Losinj ist hier z.T. in glagolitischer Schrift zu lesen.

Dann gibt es noch die Pfarrkirche Mariä Geburt mit der Piazza aus den Jahren 1696 bis 1775. Es ist eine dreischiffige Kirche und sehr sehenswert. Hier befinden sich Reliquien des Heiligen Romulus und auch ein Altargemälde von der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria.Zu besichtigen ist auch das Denkmal in Ehren an Ambroz Haracic. Als Professor an der Seefahrtschule entdeckte er den Zusammenhang zwischen Klima und Flora.

Wenden wir uns nun wieder den Sehenswürdigkeiten in der Natur zu: Die Insel Losinj ist besonders beliebt wegen der sagenhaften Pflanzenwelt, der großartigen Artenvielfalt. Der „Losinjer aromatische Garten“ führt durch die Reichhaltigkeit der Heilpflanzen. Hier werden Inselheilkräuter angebaut. Unter fachkundiger Führung erfährt der Besucher u.a. viel über die Wirkungsweise der einzelnen Kräuter. Eine Sehenswürdigkeit mit hohem Erfahrungswert.

Sehenswert sind auch die wunderschönen Strände in und um Mali Losinj. Hervorhebenswert ist der Strand Susak Mali Losinj. Er liegt in der Bucht Cikat. Umgeben von einer einzigartigen Pflanzenwelt ist er von besonderem Erholungswert. Entdecken Sie auch die Insel Susak, westlich der Insel Losinj gelegen. Sie wird „Sandinsel“ genannt und fasziniert durch ihre zahlreichen Weinberge.
Hafenanlage,  Historische Bauten,  Kirchen
Freizeitangebote

Wanderwege
Sportmöglichkeiten

Zur Urlaubserholung gehört auch eine ausreichende sportliche Betätigung. In Mali Losinj gibt es viele Möglichkeiten hierzu. Neben ausgiebigem Schwimmen ist ein Aufenthalt am Meer natürlich für Wassersportarten besonders geeignet. Die Buchten von Cikat und Suncana sind für den Sport im Wasser ideal. Man kann hier wunderbar Tauchen, Segeln, Wasserski fahren. Auch Brettsegeln und Jet-Ski wird angeboten. Man kann aber auch ruhig mal passiv sein, nämlich dann, wenn die jährliche Losinj Regatta ausgetragen wird. Ein Erlebnis. Hier bringt das Zuschauen besonderes Vergnügen.Natürlich kann man sich auch an Land hervorragend sportlich betätigen. Besonders viel Spaß macht das Volleyballspiel am Strand. Aber auch Tennis und Basketball sind sehr beliebt.
Wandern,  Radfahren,  Surfen,  Tauchen
Gastronomie und Unterhaltung

Restaurant,  Bar,  Discothek
Einkaufen

Einkaufszentrum,  Marktverkauf
kurzer geschichtlicher Überblick

Die Losinj –Cres-Inselgruppe schien bereits in der Antike besiedelt gewesen sein. Sie führte den gemeinsamen Namen „Apsyrtides“ und bildeten zu der Zeit noch eine Einheit, wurden jedoch später nach der Entwicklung des Seehandels durch einen künstlichen Kanal voneinander getrennt. Später besiedelten die Illyrer und die Römer die Insel Losinj.

Namentlich wurde Mali Losinj erst im 14. Jahrhundert erwähnt. Der Ort hieß damals Malo Selo, das heißt so viel wie „das kleine Dorf“. Im Laufe der Zeit wurde die Insel Losinj und somit auch der Ort Mali Losinj von verschiedenen Völkern eingenommen. Im 9. Jahrhundert geriet Mali Losinj unter die Herrschaft der römischen Stadt Osor, die damals Bischofssitz war. Allerdings war die Insel Losinj bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts fast unbesiedelt.

Der Aufschwung der Insel und auch des Städtchens Mali Losinj geschah erst im 19. Jahrhundert. Losinj entwickelte sich zur bedeutenden Seemacht. Mali Losinj hatte nach Triest den zweitgrößten Seehafen der Adria. Außerdem ragten die Losinjer bei der Kunstfertigkeit des Schiffbaus heraus. Hinzu kam, dass sie über die besten Seeleute im Mittelmeer verfügten.

Der wirtschaftliche Aufschwung durch den Seehandel bewirkte, dass sich der Ort Mali Losinj positiv weiterentwickelte. Es entstanden u.a. imposante Bauten. Das architektonische Zentrum hat sich im Aussehen bis heute nicht verändert.

Der Tourismus auf der Insel Losinj begann im Jahre 1885. Das Hotel „Vindobona“ wurde 1987 errichtet. Es war das erste Hotel, das Touristen aufnahm. Vor allem wegen des gesunden Klimas und dessen Heilwirkung besuchten immer mehr Menschen Mali Losinj. Schließlich wurde die Stadt durch einen Erlass des Gesundheitsministers der österreichisch- ungarischen Monarchie zum Luftkurort ernannt. Mali Losinj wurde danach zum beliebten Urlaubsort. U.a. entdeckten österreichisch-ungarische Adlige die wunderschöne Insel und die heilsame Wirkung des mediterranen Klimas. Sie errichteten daraufhin ihre Sommerresidenzen auch in Mali Losinj.

Noch heute ist Mali Losinj ein anerkannter und beliebter Kurort. Vor allem Allergiker und an Atemwegserkrankungen Leidende suchen hier Linderung. Aber auch Gesunde schätzen das angenehme Klima, die zauberhafte Natur und die hervorragenden Erholungsmöglichkeiten in Mali Losinj und Umgebung.
Videos

 

Urlaub in Mali Losinj mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Mali Losinj, oder wollen Sie sich einfach nur über Mali Losinj in Inseln informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Mali Losinj Ferienwohnungen, Mali Losinj Ferienhäuser, Mali Losinj Hotels, Mali Losinj Ferienanlagen, Mali Losinj Landhäuser, Mali Losinj Pensionen, Mali Losinj Gästezimmer, Mali Losinj Mobilheime
Mali Losinj, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE