Adrialin

Pomer - Istrien - Kroatien

Informationen für Ihren Urlaub in Pomer

Wir haben 29 Unterkünfte in Pomer für Sie im Angebot.

Der Ort Pomer ist 8 km von Pula entfernt, der nächsten größeren Stadt.


Allgemeines

Das einstige kleine Fischerdorf Pomer liegt an der überaus belebten Riviera von Medulin nahe der Stadt Pula an der südlichsten Spitze der Halbinsel Istrien. Während Medulin selbst das touristische Zentrum dieser Region darstellt und über eine Vielzahl von Badestränden, Campingplätzen und einige Marinas verfügt, geht es im sehr viel kleineren Pomer wesentlich ruhiger und beschaulicher zu.

Wer seinen Badeurlaub gern in weniger überlaufenen Gegenden verbringen möchte, ist in Pomer genau am richtigen Ort. Das Dorf, das früher von Fischfang und Muschelzucht lebte, schmiegt sich in eine geschützte Einbuchtung der ausgedehnten Bucht von Medulin. In diesem ideal gelegenen Naturhafen befinden sich ein großer Jachthafen und eine Marina, die von Skippern jeder Boots- und Schiffsklasse gern angesteuert werden. Die Marina vermietet auch Charterboote und Jachten, so dass man auch direkt vor Ort ausprobieren kann, wie es sich anfühlt, auf den "eigenen" Schiffsplanken zu stehen. Der direkt hinter dem Hafen liegende Campingplatz bietet Platz für viele Wohnmobile und sonstige Freiluftbehausungen, doch können auch direkt auf dem Autocamp Mobilheime jeder Größe und Ausstattung angemietet werden. Zudem besitzt der Campingplatz einen eigenen Bootsanlegeplatz und eine Bootsvermietung. Von diesem Platz aus hat man übrigens einen freien Blick über die Bucht bis hinüber nach Medulin.

In Pomer selbst gibt es einen Minimarkt direkt neben dem Dorfpostamt. Sehr zu empfehlen sind die ausgezeichneten Fischrestaurants, so zum Beispiel die landestypische Gostionica Ostriga, und es gibt sogar eine Bar, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet hat. Vergnügungssüchtige zieht es in die örtliche Diskothek mit einer angeschlossenen Pizzeria, in der man die Nacht ebenfalls zum Tag machen kann. Wem das abendliche Unterhaltungsangebot in Pomer dennoch zu dürftig erscheint, findet im nahegelegenen Medulin eine größere Auswahl an Clubs, Diskotheken und sonstigen Anziehungspunkten für Nachtschwärmer aller Art.

Neben den vielfältigen Aktivitäten am Strand bietet Pomer auch einige interessante Möglichkeiten für abwechslungsreiche Tagesausflüge in die nähere oder weitere Umgebung. So können sich besonders Naturliebhaber von der Vielfalt der hiesigen Natur überraschen lassen. Obwohl diese Region von Istrien auf den ersten Blick recht karg und spärlich bewachsen scheint, gedeihen hier über 500 verschiedene Pflanzen. Der kleine Naturpark Kamenjak bei Premantura ist nicht nur wegen seiner verschiedenen Pflanzen, Blumen und Wildkräutern ein beliebtes Ausflugsziel, hier trifft man auch auf reizvolle und herrlich abgelegene Badestrände, die eine angenehme Alternative zur ansonsten recht lebhaften Riviera von Medulin darstellen. Auch Pula, eine der ältesten Städte an der Adria, ist mit ihrem ganz speziellen Flair und ihrer imposanten römischen Vergangenheit ein ideales Ziel für einen interessanten Tagesausflug.
Ausflüge

Wunderschöne Strände finden Sie auch im Naturpark Kamenjak. Unternehmen Sie einen Ausflug in den schützenswerten Park mit seiner einzigartigen Vegetation. Lohnenswert sind auch Ausflüge auf die naheliegenden Inseln. Besuchen Sie mit einem Ausflugsschiff die malerischen Brijuni-Inseln, sechs Kilometer von Pula entfernt. Diese schützenswerte Inselgruppe wurde im Jahre 1983 zum Nationalpark erklärt. Auch der Naturpark Kamenjak ist einen Tagesausflug wert.
Sehenswürdigkeiten

Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in und um Pomer geben Zeugnis ab von der alten römischen, byzantinischen, aber auch venezianischen Vergangenheit. Sehenswert ist z. B. die byzantinische Kirche der Heiligen Flora. Sie gilt als wichtiges historisches Baudenkmal.

Besichtigen Sie auch die Friedhofskirche St. Fiora im romanischen Baustil mit einem halbkreisförmigen Anbau (Apsis). Gut erhaltene Fresken zeigen ein Christusbild. Die Pfarrkirche Mariä Heimsuchung ist ebenfalls sehr sehenswert. Durch einen Umbau im Jahre 1632 erhielt die Kirche ihre heutige Gestalt. Im Kircheninneren sehen Sie ein Tafelbild und eine hölzerne Statue der Madonna aus dem 16. Jahrhundert. Neben der Kirche fand man Teile römischer und altchristlicher Gräber. Auch die Marienkirche der Madonna von Volme ist zu besichtigen. Mauerreste der byzantinischen Friedhofskirche St. Johannes finden Sie an der Bucht Funtana, südöstlich von Pomer. Hier entdecken Sie sogar ein Fußbodenmosaik.

Es gibt natürlich auch weltliche Sehenswürdigkeiten: Besuchen Sie die idyllische Marina in Pomer mit den vielen Anlegestellen und wunderschönen Segelbooten und Yachten.

Die Stadt Pula mit ihrer weit reichenden Vergangenheit verfügt über eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt besichtigen sollten. Besonders sehenswert ist die Arena aus der Römerzeit und auch der gut erhaltene Augustustempel. Versäumen Sie nicht, den Triumphbogen der Sergier und das Kastell anzusehen. Als wichtiges sakrales Bauwerk gilt die Kathedrale Svete Marija in der Nähe des Yachthafens. Das Archäologische Museum zeigt interessante Artefakte aus der Vergangenheit der Stadt.

Historisch Interessierte sollten Medulin und die Umgebung besuchen. Hier finden sich in zahlreichen archäologischen Stätten wahre Schätze aus altrömischer Zeit. So fand man bei der Errichtung des Hotels „Arcus“ Reste eines alten römischen Friedhofs. Auf der Halbinsel Kasteji und auf dem Berg Vrcevan fand man sogar Reste von Festungen aus der Bronze- und der Eisenzeit. Präromanische Skulpturen sind auf dem Berg Hl. Peter zu bewundern.
Und es gibt noch viel mehr zu besichtigen. Planen Sie Ausflüge in die wunderschöne und interessante Umgebung von Pomer.
Kirchen
Sportmöglichkeiten

Der wunderschöne Ferienort Pomer hat natürlich auch in sportlicher Hinsicht einiges zu bieten. Er ist durch die Marina in erster Linie eine Hochburg für Segler und Nautiker. Auch Taucher und Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten. Fahren Sie mit einem Motorboot ins wunderschöne Meer hinaus. Oder haben sie Lust zum Hochseefischen? Auch das ist in Pomer möglich. Natürlich werden Sie auch die zauberhaften Strände besuchen, im kristallklaren Meer schwimmen oder am Strand Beachvolleyball spielen. Die schönsten Strände finden Sie an der Bucht von Medulin. Wählen Sie unter Kies-, Sand- oder naturbelassenen Felsstränden Ihren Lieblingsstrand aus.
Radfahren,  Wandern
Gastronomie und Unterhaltung

Restaurant
kurzer geschichtlicher Überblick

Die Geschichte von Pomer reicht weit zurück. Verschiedene Funde, wie z. B. Ruinen alter Thermen zeugen von der altrömischen Vergangenheit. Da Pomer in unmittelbarer Nähe von Pula liegt, interessiert uns natürlich auch die Geschichte dieser größeren Stadt, zumal es über sie wesentlich mehr Fakten gibt.

Funde aus den Jahren 6.000 bis 2.000 vor Christi entdeckte man in Höhlen rund um Pula. Also müssen es bereits damals Ansiedlungen gegeben haben. Als die Römer im Jahre 177 v. Chr. die istrische Halbinsel besetzten, ging es mit der Entwicklung von Pula stetig voran. Durch den vor allem für den Handel wichtigen Hafen hatte diese Stadt bald eine Einwohnerzahl von 30.000. Viele Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Arena oder das Forum erinnern an die römische Vergangenheit.

Nach dem Zusammenbruch des Römischen Imperiums wechselten die Herrscher in unregelmäßigen Abständen: Byzantinische Machthaber eroberten Pula sowie ganz Kroatien, dann folgten die Slawen, die Venezianer und die Genovesen. Ziemlich stabil und friedlich entwickelte sich das Land unter der Regentschaft von Venedig. Die Herrscher konnten sich von 1331 bis ins Jahr 1797 in Pula und Umgebung halten. Leider wirkten sich die ständigen kriegerischen Auseinandersetzungen mit fremden Mächten im Laufe der Jahrhunderte sehr negativ auf die Bevölkerung aus. Die Folgen der Kriege, aber auch verheerende Seuchen wie Cholera und Pest dezimierten die Einwohner von Pula in der Mitte des 18. Jahrhunderts schließlich auf 300.

Der Wiederaufstieg gelang der Stadt Anfang des 19. Jahrhunderts durch die Machtübernahme Österreichs, später durch die österreichisch-ungarische Monarchie. Pula entwickelte sich Mitte des 19. Jahrhunderts zum Zentrum des Schiffbaus. Jedoch zerbrach die österreichisch-ungarische Monarchie und der 1. Weltkrieg brachte viel Leid und Zerstörung über die Region. Nach dem Krieg geriet Kroatien bis zum 2. Weltkrieg unter italienische Herrschaft. Am 15. September 1945, nach dem Ende des furchtbaren Krieges, gehörte das Land zur kommunistischen Volkrepublik Jugoslawien. Seit 1991 gehört Pomer schließlich zur autonomen Republik Kroatien.

Urlaub in Pomer mit Adrialin

Hier finden Sie günstige Unterkünfte für Ihre nächste Reise:

image description

Suchen Sie eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel, ein Landhaus, eine Pension, ein Gästezimmer oder ein Mobilheim für Ihren Urlaub in Pomer, oder wollen Sie sich einfach nur über Pomer in Istrien informieren, dann sind Sie bei uns richtig.

Hier finden Sie Ferienunterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Landhäuser, Hotels, Ferienanlagen, Pensionen, Gästezimmern, Mobilheime, Kreuzfahrten, Yachtcharter, Ausflüge u.a. Adrialin verfügt über ein ständig wachsendes Angebot für Ihre Reise nach Kroatien, Italien und Österreich.

Zum Angebot:
Pomer Ferienwohnungen, Pomer Ferienhäuser, Pomer Hotels, Pomer Ferienanlagen, Pomer Landhäuser, Pomer Pensionen, Pomer Gästezimmer, Pomer Mobilheime

Hotel Pomer

    Leider keine Hotels in Pomer gefunden.

Ferienwohnung Pomer

Ferienanlage Pomer

  • Leider keine Ferienanlagen in Pomer gefunden.

Ferienhaus Pomer

Pomer, eine gute Wahl für Ihren Urlaub in Kroatien.

Mitglied im

  • Adrialin ist RDA Mitglied
  • Adrialin ist DRV Mitglied

In Partnerschaft mit

  • Adrialin ist Partner der kroatischen Tourismuszentrale

Sichere Zahlung per

 Überweisung und folgende Zahlungsarten:
PayPal, Lastschrift, MasterCard, Visa, American Express

Adrialin weltweit

  • DE
  • AT
  • IT
  • CZ
  • HU
  • SK
  • GB
  • FR
  • NL
  • PL
  • HR
  • SI
  • DK
  • SE
  • NO
  • CH
  • RU
  • BE
  • DE
    • DE DE
    • AT AT
    • IT IT
    • CZ CZ
    • HU HU
    • SK SK
    • GB GB
    • FR FR
    • NL NL
    • PL PL
    • HR HR
    • SI SI
    • DK DK
    • SE SE
    • NO NO
    • CH CH
    • RU RU
    • BE BE